Food-Up: „Prinz Falafel“ – Mit Kichererbsen ins Glück

"Falafel Prinz" Tamam Almerei freut sich auf seine neue Herausforderung.

Almerei zaubert Kundschaft „Lächeln ins Gesicht“ / Kulinarische Einflüsse von arabischer bis italienischer Küche

Ob in seiner Heimat in Syrien, im Land der Pharaonen oder in `Bella Italia´: Tamam Almerei hat bereits in vielen Ländern rund ums Mittelmeer als Chef-Koch Erfahrungen gesammelt – und mindestens ebenso viele Einflüsse unterschiedlichster Küchen mit nach Deutschland gebracht. Hier reifte nun zunehmend die Idee, zahlreiche dieser Einflüsse in einem eigenen Gastrobetrieb zu vereinen.

(mehr …)

Gröpelinger Sommer 2022(!)

Nächster Gröpelinger Sommer: 2022! Der genaue Termin folgt.  

Eigentlich findet der Gröpelinger Sommer alle zwei Jahre vor den Sommerferien statt. In diesem Jahr wird er aufgrund der Corona-Pandemie noch einmal ausgesetzt. Die Zeiten sind zu unsicher, der Aufwand zur verantwortungsvollen Umsetzung zu hoch, die Gefahr einer Planung ohne Happy-End zu groß. Wir freuen uns umso mehr auf nächstes Jahr und hoffen, dass wir dann wieder gemeinsam in Gröpelingen zusammen feiern, essen und genießen können. 

Folgt uns gerne auf Instagram und Facebook @groepelingen – hier halten wir euch immer auf dem Laufenden. 

Weiterlesen →

„Gröpelingen bringt`s“ – jetzt gratis E-Lastenfahrrad für den großen Einkauf ausleihen

Pünktlich zum Frühlingsbeginn startet unter dem Slogan „Gröpelingen bringt`s“ das kostenfreie Lastenrad-Verleihsystem als Pilot Projekt im Bremer Westen. Das E-Lastenfahrrad steht ab sofort bei Zweirad Lindenhof in der Lindenhofstraße 20B zum Ausleihen und Testen bereit.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
Video-Link: https://youtu.be/UI0tTD2KCxA

Weiterlesen →

Original Gröpelingen – Hier kannst du starten

Food-Up? G-Town-Pop-Up? – Wir wollen starten!

Am Sonntag startet die saisonale Weserfähre Bremen wieder – Die Pusdorp verbindet von April bis Oktober die Stadtteile Gröpelingen, Überseestadt und Neustadt. In diesem Rahmen wollen wir euch zeigen, was wir im Stadtteilmanagement gerade so austüfteln. Unter anderem geht es dabei um diesen „Food-Container“. 

Weiterlesen →